Zum virtuellen Hausrundgang!
Henkel Klebstoffe - Jetzt auch mobil
Pattex Power PU Schaum - Jetzt neu und frei verkäuflich!

Marken und Produkte:

Unsere Partner:

Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Piratenschiff Bastelanleitung

Piratenschiff Bastelanleitung zum selber basteln

 

Piraten üben eine unendliche Faszination auf Kinder aus. Besonders Jungen begeben sich in ihrer Phantasie gerne auf Schatzsuche und sind gerne Kapitän eines eigenen Schiffs. Mit der Piratenschiff Bastelanleitung kann dieser Traum real werden. Ihre Kinder können mit dem Piratenschiff auf das (imaginäre) wilde Meer hinaussegeln und viele Abenteuer erleben. 

Was Sie benötigen

Und so wird's gemacht

Piratenschiff Bastelanleitung

Der Schuhkarton ist die Basis für das gesamte Piratenschiff. In eine der beiden Längsseiten müssen Sie ein Loch schneiden, durch das später die Toilettenpapierrolle passt. Diese Kombination ergibt das Kanonenrohr. In den Boden des Kartons schneiden Sie ebenso ein Loch in der Größe einer Küchenrolle. An dieser Stelle wird sich der Mast befinden.

Piratenschiff Bastelanleitung

Bestreichen Sie den Schuhkarton vollflächig mit dem Pritt Bastelkleber. Kleben Sie das braune Tonpapier rundherum auf. Bekleben Sie die Toiletten- sowie Küchenpapierrolle ebenfalls mit dem braunen Tonpapier. Schieben Sie jetzt die Rollen durch die entsprechenden Löcher und umwickeln Sie den Mast noch mit hellbraunem Chenilledraht.

Piratenschiff Bastelanleitung

Zeichnen Sie zwei Bullaugen auf das gelbe Tonpapier, schneiden sie aus und versehen die Ränder mit Punkten, die die Schrauben darstellen sollen. Kleben Sie in jedes Bullauge einen kleineren blauen Kreis. Anschließend bringen Sie die Bullaugen mit dem Pritt Bastelkleber am Piratenschiff an. Versehen Sie den Rand des Schuhkartons mit einer Kordel. Dadurch entsteht eine sichtbare Reling.
Auf Wunsch können Sie das Piratenschiff noch mit einem Anker aus Chenilledraht versehen.

Piratenschiff Bastelanleitung

Damit das Piratenschiff auch als solches erkannt wird, benötigt es noch ein Segel mit Totenkopf. Als Hilfestellung nutzen Sie unsere Faltanleitung sowie die Totenkopfvorlage (zu finden unter "Was Sie benötigen"). Legen Sie ein DIN A4 Blatt hochkant auf einen ebenen Untergrund und klappen die rechte untere Ecke hoch. Belassen Sie am linken Rand eine kleine Klebekante. Schneiden Sie den Überstand am oberen Rand des doppelt gelegten Dreiecks ab, knicken die Klebekante ab und kleben letztlich alles mit dem Pritt Bastelkleber fest. Setzen Sie das Segel zuletzt einfach auf den Mast.

Ohne Wasser lässt es sich schwer auf den Weltmeeren segeln. Nehmen Sie deshalb einfach eine blaue Pappe und kleben Muscheln, Wellen, Fische und was Ihnen sonst noch einfällt, darauf. All diese Zusätze können Sie aus dicker Pappe basteln. Und für die nötige Besatzung halten Sie sich einfach an unsere Bastelanleitung zum Piraten basteln.

 

Jetzt können Sie das Piratenschiff zu Wasser lassen und dann heißt es: "Alle Piraten an Deck und Leinen los!"  Die Schatzsuche kann beginnen.

Sie interessieren sich für das Thema Piratenschiff selber bauen?

Dann könnten folgende Themen ebenfalls von Interesse für Sie sein:

 

 

Oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

 

Produktempfehlung

Pritt Bastelkleber Pony für Mädchen

Pritt Bastelkleber

  • Sicher für Kinder lt. Europäischer Norm 71
  • Lösemittelfrei, Trocknet transparent, mit kaltem Wasser auswaschbar
  • Kinderleichte Handhabung - mit Namensschild auf der Rückseite
  • Praktischer Klebekopf für exaktes Punkt-, Strich- und Flächenkleben

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 2.5 von 5. 4 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Schnee67, 22-06-11 18:43:
Viele schöne Sachen zum Basteln.

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!