Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Basteln mit Blättern: Laubfiguren und Blättertiere

Basteln mit Blättern: Blättertiere und Laubfiguren

Mit dem bunten Laub gestalten Kinder im Herbst kreative Collagen und basteln mit den Blättern Tiere oder lustige Figuren. In kurzer Zeit entsteht so aus Naturmaterialien eine schöne Herbstdekoration für den Kindergarten oder das Kinderzimmer. Wie einfach Blättertiere, Männchen und Herbst-Collagen zu basteln sind, erklären die folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Was Sie benötigen

  • Laub in verschiedenen Größen und Farben
  • Pritt Bastelkleber
  • 1 Bogen weiße Bastelpappe pro Bild
  • Bunte Filz- oder Wachsmalstifte
  • Ggf. Wackelaugen
  • Ggf. weißes Papier, DIN A4

Und so wird's gemacht

Vor dem Basteln muss das Laub gesammelt werden. Hierzu unternehmen Sie mit den Kindern einen Ausflug in den Park oder in den Wald. Dort finden sie große und kleine Blätter in verschiedenen Farben. Im Kindergarten oder zu Hause nehmen Eltern und Erzieher ein großes Buch und legen auf jede Seite ein Blatt Küchenpapier. Um das Laub zu trocknen und zu pressen, platzierne die Kinder es zwischen dem Küchenpapier, schließen das Buch und beschweren es. Nach zwei bis vier Tagen sind die Blätter trocken und lassen sich für Bastelarbeiten verwenden.

Tiere mit Blättern basteln

Mit Blättern ein Fantasietier basteln
Aus buntem Laub entsteht ein Fantasietier | Bildquelle: Gitti Moser / pixelio.de

Beim Basteln der Blättertiere mit Laub lassen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. So entstehen bunte Fantasiewesen, Dinosaurier oder Tiere, die sie aus dem Alltag und dem Zoo kennen.
Dafür erhält jedes Kind weiße Bastelpappe und viele getrocknete Blätter. Sobald es sich für ein Tier entschieden hat, werden die Blätter probeweise aus die Pappe gelegt. Gefällt ihm das Bild, wird das Laub nacheinander mit Kleber bestrichen und festgedrückt. Für Bastelarbeiten mit Kindern eignet sich vor allem der Pritt Bastelkleber Pony und Pirat. Durch seine kindgerecht geformte Flasche tragen Kinder ihn mühelos und punktgenau auf. Zudem ist er PVC- sowie lösemittelfrei und bei 20 Grad auswaschbar.
Nasen, Fühler und Beine lassen sich einfach aus den Stängeln der Blätter gestalten, indem die Kinder diese abschneiden und mit Bastelkleber an der gewünschten Stelle festkleben. Alternativ drehen sie das Laub so, dass der Stängel in die richtige Richtung zeigt.
Je nach Größe der Blätter basteln die Kinder auf diese Weise mehrere Blättertiere auf der weißen Pappe. Wer mag, gestaltet das Herbstbild anschließend noch mit Wachsmalstiften, z. B. mit einer Wiese oder Bäumen.

Lustige Laubfiguren gestalten

Für lustige Männchen aus buntem Herbstlaub nehmen die Kinder entweder weiße Bastelpappe oder Papier im DIN A4-Format. Danach wählen sie aus, mit welchen Blättern sie die Figur basteln möchten. Für den Kopf und die Füße eignen sich am besten kleine Blätter, während großes Laub den Körper darstellt.
Im nächsten Schritt legen sie das Laub lose auf das Papier. Auf diese Weise lässt es sich so lange verschieben und austauschen, bis ihnen das Laubmännchen gefällt. Danach werden sie festgeklegt. Zuerst kleben sie die Füße auf die Pappe, anschließend die Beine und den Körper. Danach werden die Arme befestigt. Das Laub für den Kopf und ggf. den Hut folgen zum Schluss.
Jetzt fehlt der Figur nur noch ein Gesicht. Mit Filzstiften malen die Kinder Augen und einen Mund auf das Blatt. Alternativ kleben sie mithilfe der Eltern oder Erzieher Wackelaugen auf das Laub-Gesicht.
Die gebastelten Laubfiguren lassen sich danach als Herbstdekoration an den Wänden des Gruppenraumes oder des Kinderzimmers aufhängen.

Herbst-Collage basteln

Collage basteln mit Laub
Mit großen und kleinen Blättern basteln Kinder eine Herbst-Collage

Eine Alternative zu Figuren und Blättertieren sind Collagen aus buntem Laub. Für diese Bastelarbeit legen Sie das gesammelte Herbstlaub in einen großen Korb oder eine Kiste und stellen diese auf den Tisch. Jedes Kind erhält einen Bogen weiße Bastelpappe und Kleber. Danach ist das Basteln ganz einfach: Für die Herbst-Collage nehmen die Kinder ein kleines oder großes Blatt und bestreichen seine Rückseite mit Bastelkleber. Danach wird es auf der Pappe festgedrückt. Nun nehmen sie viele Blätter in unterschiedlichen Farben und Größen und kleben sie nacheinander so auf, dass sie sich teilweise überschneiden. Dabei darf das Laub auch an den Rändern der Pappe überstehen.
Sobald der gesamte Bogen vollständig mit Blättern beklebt ist, ist die Herbst-Collage fertig und die Kinder schreiben mit Filzstift ihren Namen auf das Laub am Bildrand.

Sie interessieren sich für das Thema Herbstbasteln mit Kindern?

Dann könnten diese Themen ebenfalls von Interesse für Sie sein:

 

 

Oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

 

Produktempfehlung

Pritt Bastelkleber Pony für Mädchen

Pritt Bastelkleber

  • Sicher für Kinder lt. Europäischer Norm 71
  • Lösemittelfrei, Trocknet transparent, mit kaltem Wasser auswaschbar
  • Kinderleichte Handhabung - mit Namensschild auf der Rückseite
  • Praktischer Klebekopf für exaktes Punkt-, Strich- und Flächenkleben

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!