Zum virtuellen Hausrundgang!
Henkel Klebstoffe - Jetzt auch mobil
Pattex Power PU Schaum - Jetzt neu und frei verkäuflich!

Marken und Produkte:

Unsere Partner:

Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Krippe selber bauen

Eine Krippe ist ein genauso fester Bestandteil der Weihnachtsdekoration wie der Weihnachtsbaum oder der Adventskranz. Zugleich ist das Aufstellen einer solchen Krippe eine bereits jahrundertealte Tradition, die ihren Zauber nie verloren hat. Eine individuell gestaltete Krippe ist dabei besonders schön anzusehen, weshalb wir Ihnen eine einfache Bauanleitung für eine Weihnachtskrippe vorstellen, die Sie sogar mit Ihren Kindern verwirklichen können, weil komplizierte Sägearbeiten wegfallen.

 

Sollten Sie genaue Maßangaben im Bauplan der Krippe vermissen, müssen Sie wissen, dass wir darauf bewusst verzichtet haben. Dadurch können Sie die Größe der Weihnachtskrippe nach Ihren Wünschen gestalten. Weiterhin können Sie die Krippe der Größe Ihrer vielleicht bereits vorhandenen Krippenfiguren anpassen, sodass diese später weder zu klein noch zu groß gerät und Sie keine neuen Figuren benötigen.

Was Sie benötigen

Und so wird's gemacht

Zunächst wird in jede Ecke der großen Holzplatte eines der Vierkanthölzer geleimt. Nutzen Sie dazu den Ponal Classic Holzleim. Dabei sollten die beiden vorderen Hölzer länger als die hinteren sein, damit Sie sicherstellen, dass das Dach später nach schräg unten verläuft. Wünschen Sie sich lieber ein Flachdach für Ihre Krippe, dann müssen alle Vierkanthölzer gleich lang sein.

 

Nachdem der Leim getrocknet ist, werden diese Hölzer anschließend mit drei Seitenstreben verstärkt. Bringen Sie jeweils eine Seitenstrebe am oberen und unteren Ende sowie der Mitte an. Die Vorderseite, also der Eingangsbereich der Krippe, bleibt offen. Dort bringen Sie nur eine Verstrebung am oberen Ende an, damit das Dach später aufliegen kann.

Sobald das Grundgerüst steht, können Sie die drei Wände rundherum gestalten. Verwenden Sie dazu am besten gesammelte und getrocknete Äste für einen besonders natürlichen Look, die Sie mit der Pattex HOT Pistol an die Vierkanthölzer kleben. Dadurch können Sie auch die einzelnen Verstrebungen verdecken. 

Das Dach können Sie ebenso aus einzelnen Ästen gestalten. Kleben Sie auch diese mit der Pattex HOT Pistol auf die Verstrebungen. Zusätzlich können Sie noch Stroh auf den Ästen verteilen, damit das Dach geschlossener aussieht. Damit das Stroh nicht umherfliegen kann, können Sie dieses ebenso mit der Heißklebepistole festkleben. Eine weitere Gestaltungsmöglichkeit ergibt sich durch Moos, welches sie ebenso an das Dach kleben können.

Den Boden können Sie auf zweierlei Art gestalten. Entweder, Sie besorgen sich eine Grasmatte, wie Sie auch im Modellbau verwendet wird, oder Sie legen die Krippe mit Stroh und Heu aus. Beide Materialien können Sie mit der Pattex HOT Pistol auf die Untergrundplatte festkleben. Natürlich können Sie auch beide Möglichkeiten kombinieren und das Stroh sowie Heu einfach auf die Grasmatte legen.

Mehr braucht es gar nicht, um eine schöne Weihnachtskrippe zu bauen. Danach können Sie bereits Ihre Krippenfiguren hinein- und die Krippe an Ihren vorgesehenen Platz stellen.

Sie interessieren sich für das Thema Weihnachtskrippe selber bauen?

Dann könnten folgende Themen ebenfalls von Interesse für Sie sein:

 

Oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

Produktempfehlung

Ponal Classic Holzleim Flasche 120g

Ponal Classic Holzleim

  • Holz- und Bastelleim
  • Sehr hohe Verleimungsfestigkeit
  • Lösemittelfrei, frischer Leim mit Wasser entfernbar
  • Trocknet transparent
Pattex HOT Pistol Starter-Set Hobby

Pattex HOT Pistol Starter-Set Hobby

  • Heißkleben mit mechanischem Vorschub
  • Hitzeisolierte Düse
  • Schlagfestes Kunststoffgehäuse

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.1 von 5. 7 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!