Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Katz und Maus

Katz und Maus

 

Alte Katzenfutterdosen und Eierkartons brauchen Sie nun nicht mehr entsorgen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und basteln Sie aus Recyclingmaterialien tolle Gegenstände und lustige Tiere. Hier sehen Sie eine Anleitung, wie Sie aus Pfeifenreiniger, Bastelpapier und alten Verpackungen Katz und Maus basteln können.

Was Sie benötigen

  • 1 Bogen weißes Bastelpapier

  • 6 Pfeifenreiniger in schwarz-orange-gestreift

  • 1 Pfeifenreiniger in rot

  • 2 Paar Wackelaugen

  • 1 Eierkarton

  • 1 leere Katzenfutterschale aus Aluminium

  • Acrylfarbe in orange

  • Buntstifte

  • 1 Bleistift

  • 1 schwarzer Filzstift

  • Braune Wolle ca. 5 cm

  • Pattex Hobby Alleskleber

Und so wird's gemacht

Zunächst sollten Sie die leere Katzenfutterschale aus hygienischen Gründen sorgfältig reinigen und das Etikett mit Seifenlauge ablösen. Anschließend nehmen Sie die Acrylfarbe und malen die gesamte Schale orange an. Nach etwa 12 Stunden ist die Farbe vollständig getrocknet und Sie können die Katze fertigstellen.

Nehmen Sie nun das Bastelpapier, zeichnen mit dem Bleistift vier Pfoten und den Katzenkopf vor und schneiden die einzelnen Teile sorgfältig aus. Nun malen Sie mit den Buntstiften die Pfoten und den Katzenkopf aus, kleben mit dem Pattex Hobby Alleskleber die Wackelaugen auf und zeichnen anschließend mit dem schwarzen Filzstift die Konturen wie Krallen, Barthaare und Ohren nach.

Anschließend kleben Sie die einzelnen Pfoten und den Katzenkopf auf die trockene, fett- und staubfreie Katzenfutterschale. Dazu nehmen Sie die 6 schwarz-orange-gestreiften Pfeifenreiniger, geben den Pattex Hobby Alleskleber auf beide Enden, kleben zuerst die einzelnen Pfötchen auf der einen Seite fest und verkleben die andere Seite mit der Katzenfutterschale. Auch das Katzengesicht verkleben Sie auf diese Weise mit der Futterschale. Zum Schluss nur noch einen Pfeifenreinger als Schwanz an das Ende der Schale kleben und fertig ist eine Katze aus Recyclingmaterialien.

Maus basteln

Nun fehlt nur noch die Maus. Dazu entfernen Sie aus einem Eierkarton den Spitzhügel aus der Mitte und schneiden aus den weiteren Kartonresten zwei kleine Runde Ohren aus, die Sie anschließend mit dem Pattex Hobby Alleskleber auf den Spitzhügel kleben. Geben Sie nun ein wenig Klebstoff auf den roten Pfeifenreiniger und verkleben Sie diesen in der Öffnung des Hügels, sodass die Maus schon mal einen kleinen roten Schwanz hat. Zum Schluss kleben Sie die Wackelaugen und die Barthaare auf den Karton. Nehmen Sie dazu ein wenig Klebstoff, geben einen kleinen Punkt auf die Spitze des Hügels und kleben den Wollfaden mittig an. Fertig sind eine Katze und eine Maus aus Eierkartons und Katzenfutterschalen.

Dieses Bild wurde uns freundlicherweise von den Teilnehmern des Pritt Bastelwettbewerbes 2011 zur Verfügung gestellt – Das Team von Henkelhaus.de bedankt sich dafür ganz herzlich!

Sie interessieren sich für Tiere basteln?

Dann könnten folgende Themen ebenfalls von Interesse für Sie sein:

 

 

Oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

 

Produktempfehlung

Pattex Hobby Alleskleber

  • Klebt verschiedenste Materialien punktgenau und flächig
  • Auswaschbar bei 60°C
  • Härtet glasklar aus

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!