Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Vogel basteln aus Papier

Bastelanleitung für einen Vogel

Vogel aus Papier

Diese Bastelanleitung für eine witzige Vogel-Marionette ist nichts für unerfahrene Bastler. Der Vogel aus Papier besteht hauptsächlich aus den sogenannten Hexentreppen. Noch nie davon gehört? Dann sollte dies erstmal geübt werden. Denn die Bastelanleitung wirkt auf den ersten Blick viel komplizierter, als sie eigentlich ist. Etwas Tonkarton, zwei geschickte Hände und einige Tipps und Tricks unsererseits – schon steht dem spaßigen Papier-Vogel in Blau und Gelb nichts mehr im Wege.

Was Sie benötigen

Und so wird's gemacht

Hexentreppen basteln

Für die Hexentreppen unseres Papier-Vogels werden Tonkarton-Streifen mit folgenden Maßen benötigt:

 

  • Hals: 2 Streifen je 70 cm lang und 3 cm breit
  • 2 Beine: 4 Streifen je 50 cm lang und 2 cm breit
  • 4 Flügel: 8 Streifen je 30 cm lang und 2,5 cm breit
  • 3 Schwanzfedern: 6 Streifen je 40 cm lang und 1 cm breit

 

Mithilfe des Lineals und dem Bleistift können Sie diese aufmalen und daraufhin ausschneiden.

Hexentreppen

Die Hexentreppen sind das Grundgerüst unseres Vogels. Zum Basteln werden zwei gleich lange und breite Streifen Tonkarton benötigt. Diese legt man, wie auf dem Bild zu sehen ist, aufeinander und klebt sie gründlich mit dem Klebestift fest (3 Minuten Trockenzeit). Achten Sie bitte darauf, dass die Klebeflächen sauber, trocken, staub- und fettfrei sind.

Hexentreppen

Nun falten Sie den untersten Streifen quer über den oberen zur anderen Seite. Sorgfältig wird das dann Schritt für Schritt wiederholt, bis die Streifen zu einer langen Hexentreppe gefaltet wurden.

Hexentreppen

Die Enden werden abschließend zusammengeklebt. Überstehenden Karton kann man abschneiden.

Vogelkörper basteln

Vogelkörper

Der Körper unseres Vogels wird aus einem rechteckigen Stück Tonkarton (45 x 10 cm) gebastelt. Dieses rollt man zu einem Rohr mit einem Durchmesser von etwa 7 cm zusammen. Ein Streifen Kleber auf dem Endstück darf natürlich nicht fehlen.

Vogelkörper

An beiden Seiten des Vogelkörpers müssen Sie vorsichtig drei Einschnitte tätigen.

Vogelkörper

So können die Schnittkanten übereinander gelegt und zusammengeklebt werden. Dadurch entsteht aus der Rolle der Rumpf des Papier-Vogels – welcher, wie Sie auf dem Bild des fertigen Vogels sehen können, zum Hals und Schwanz hin dünner wird.

Kopf des Vogels basteln

Kopf des Vogels

Im nächsten Schritt unserer Bastelanleitung geht es um den Kopf des Vogels. Zunächst zeichnen Sie einen Kreis (14 cm Durchmesser) auf den Tonkarton – hier hilft ein Zirkel wahre Wunder.

Kopf des Vogels

Diesen schneiden Sie dann aus und halbieren ihn.

Kopf des Vogels

Jetzt rollt man eine der Hälften zu einer Tüte zusammen und fixiert das Ende mit Kleber. Es ist wichtig, dass der Kleber gut trocknet, damit sich der Schnabel des gebastelten Vogels nicht wieder aufrollt. Daher sollte man alles etwa 10 Minuten trocknen lassen.

Alles zusammensetzen

Alles zusammensetzen

Die Einzelteile des Vogels werden jetzt zusammengesetzt. Ein wichtiger Schritt unserer Bastelanleitung: Genaues Arbeiten ist gefragt. Der Hals wird am Rumpf befestigt und den Kopf kleben Sie am Halsende fest.

Alles zusammensetzen

An der rechten und linken Seite des Körpers befestigen Sie je zwei Flügel, am Hinterteil die Schwanzfedern.

Alles zusammensetzen

Jetzt fehlen nur noch die gebastelten Beine. Diese werden an der Unterseite angebracht und der Vogel aus Papier ist fast fertig.

Alles zusammensetzen

Letzte Feinheiten: Die Augen und der Schnabel werden aufgemalt. Hier können Sie natürlich auch richtig kreativ werden. Federn anbringen, Wackelaugen aufkleben oder man verpasst dem Vogel eine freche Frisur.

Fäden befestigen

Fäden befestigen

In diesem Schritt unserer Bastelanleitung müssen noch die Fäden befestigt werden – so kann der Vogel sehr gut aufgehangen oder als Marionette geführt werden. Fäden sollten Sie am Kopf, an den Schultern und dem Schwanzansatz anbringen.

Dafür knotet man zunächst eine Perle an den Faden und führt die Nadel dann vorsichtig durch den Tonkarton. Die Fadenenden werden wie bei einer Marionette an einem Holzstab befestigt. Alle Stellen sollten mit Kleber fixiert und gesichert werden.

Fertig gebastelter Vogel

Fertig gebastelter Vogel

Unser Vogel aus Papier ist fertig gebastelt. War doch gar nicht so schwer, oder? Viel Spaß mit dem blau-gelben Federvieh!

Sie interessieren sich für das Thema Basteln?

Dann könnten folgende Themen ebenfalls von Interesse für Sie sein:

 

     

    Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht:

     

    Produktempfehlung

    Der Pritt Stift das Original 11g

    Pritt Klebestift

    • Der Pritt Stift klebt einfach, schnell und sauber
    • Ohne Lösungsmittel, Klebemasse aus nachwachsenden Rohstoffen (mind. 90%) - Patentgeschützt!
    • Dank dem speziellen, luftdichten Verschluss bleibt der Klebestift lange frisch
    Pritt Schluss mit Schere Klebefilm Rolle 25m

    Pritt Schluss mit Schere Klebefilm

    • Das Original mit gezacktem Rand
    • Keine Schere und kein Abroller nötig
    • Komfortabel und einfach anzuwenden
    • Strapazierfähig
    • Kristall-klar: so gut wie unsichtbar auf vielen Oberflächen
    • Hohe Klebkraft
    • 19mm x 25m
    • Acryl-Klebstoff

    Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

    Übermittlung Ihrer Stimme...
    Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
    Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

    keine Kommentare vorhanden

    Kommentar hinzufügen



    Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

    Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!