Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Bauen und Montieren

  • Fußleisten montieren
  • Fußboden montieren


Im Haus und am Haus finden Selbermacher ein unendlich breites Betätigungsfeld. Von der Verschönerung und Dekoration bis zu Ausbau-Projekten und zur Montage von Bauelementen wie Türen und Fenstern reicht das Spektrum. Ein wenig handwerkliches Geschick bringen Sie mit, Erfahrungen sammeln Sie bei der Arbeit – und die nötigen Tipps, Anleitungen und Produkt-Infos rund ums Bauen und Montieren finden Sie hier.

Bauen und Montieren - unsere Tipps in den Anwendungsvideos


      • Anwendung von Kleben statt Bohren

      • Montage Kraft-Kleber Superstark

      • Montage Kraft-Kleber Stark

Gasbetonsteine werden gerne zur Verarbeitung genutzt, weil sie besonders leicht sind und zugleich eine hohe Wärmedämmung aufweisen. In Kombination mit dem Ceresit Power Montage Kleber können Sie in kürzester Zeit eine ganze Wand hochziehen. Unsere Anleitung zeigt, wie es funktioniert.

 

 

Trennwand bauen

Leichtbauwände haben beim Innenausbau offensichtliche Nachteile: Sie sind hohl, wenig tragfähig und außerdem kaum wärme- und schalldämmend. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus leicht bearbeitbaren Porenbetonsteinen eine Trennwand bauen können – stabil, einfach und unkompliziert. 

 

 

Verkleiden mit Gipskarton

Eine Fliesenwand stört Sie, weil sie alt und unansehnlich ist. Deshalb soll die Wand aus Ihrem Blickfeld verschwinden. Doch wollen Sie die Fliesen dazu nicht extra abtragen. Nutzen Sie in diesem Fall die Möglichkeit, eine Fliesenwand mit Gipskarton zu verkleiden. Wir verraten Ihnen, welche wichtigen Dinge Sie dabei zu beachten haben.

 

 

Pu-Schaum gilt vielen Heimwerkern als eine Art Allzweckwaffe zum Abdichten, Auffüllen oder Isolieren. Der Dichtstoff basiert auf Polyurethan und haftet nahezu auf jeder Oberfläche. Beim Härtevorgang nimmt der Schaum um etwa 50% an Volumen zu und entwickelt sich zu einer feinporigen Schaummasse, die einerseits gute Dämmeigenschaften aufweist, andererseits Bauelemente sicher an Ort und Stelle hält. Wie Sie am besten mit PU-Schaum arbeiten, erfahren Sie hier.

 

 

Dämmen mit PU-Schaum

PU-Schaum eignet sich für viele Anwendungen, besonders aber zur Wärme- und Schalldämmung. An Mauerdurchbrüchen, Rolladenkästen und anderen für Schall und Wärme offenen Stellen im Haus leistet er hervorragende Dienste. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit PU-Schaum Ihre Heizkosten senken und Ihre Ohren schonen können.

 

 

Glasbausteine verlegen

Glasbausteine waren in den 70er Jahren ein gängiger Werkstoff beim Hausbau – sie wurden beispielsweise oft eingesetzt, um Tageslicht in Treppenhäuser zu fallen zu lassen. Traditionell werden die Steine aus dickem Glas hergestellt und mit Mörtel und Bewehrungseisen verbaut. Heute gibt es jedoch auch leichte Glassteine aus Acrylglas, die sich deutliche einfacher verarbeiten lassen und immer häufiger dekorative Funktionen übernehmen. Wie Sie Glasbausteine problemlos selbst verlegen, erfahren Sie hier.

 

 

Einbauschrank selber bauen

Ein Einbauschrank ist eine praktische Sache – er macht eine zuvor ungenutzte Raumnische zu einem effektiven Stauraum. Anstelle einer Garderobe lässt sich ein Einbauschrank in fast jeder Wohnung mit einer entsprechenden Wandnische einbauen. Unsere Anleitung zeigt detailliert, wie das geht.

 

 

Türen einbauen

Türen sind Blickfänge im Haus. Doch nicht nur das. Sie sind auch sehr häufig benutze Bauelemente. Das bedeutet: Es kommt nicht nur auf die Optik an, sondern außerdem auf die optimale Funktion. Darauf gilt es zu achten, wenn Sie eine Tür selbst einbauen – unsere Anleitung sagt Ihnen, worauf es ankommt.

 

 

Sie müssen immer wieder Ihren Schlüssel suchen, weil Sie nicht wissen, wo Sie ihn hingelegt haben? Dann legen Sie sich am besten ein Schlüsselbrett zu. Dadurch wissen Sie immer, wo Sie Ihren Schlüssel suchen und vor allem finden müssen. Wir stellen Ihnen dabei ein besonderes Designer Schlüsselbrett vor, dass Sie ganz einfach selber bauen können.

 

 

Aufputzsteckkdose aufkleben

Die meisten Schalter und Steckdosen im Innenbereich sind aus optischen Gründen unter Putz verlegt. Im Außenbereich oder im Keller werden jedoch überwiegend Aufputzdosen verwendet, die sich mit dem richtigen Kleber ganz einfach montieren lassen. Auch auf Beton. 

 

 

Hakenleisten machen sich in vielen Situationen nützlich: ob als Handtuchhalter im Badezimmer oder als Ordnungshelfer in der Werkstatt. Befestigt werden sie traditionell mit Schrauben und Dübeln. Einfacher geht es mit Klebe-Strips. Sie sind flexibler als die Dübelmontage und lassen sich zur Not auch wieder rückstandslos entfernen.

 

 

Holzsammler

Mit einem Holzsammler können Sie Kaminholz sicher, trocken und dennoch stilvoll in der eigenen Wohnung lagern. Mit ein wenig Holz und Glas ist solch ein Holzsammler sogar in kürzester Zeit von Ihnen selbst gebaut. Unsere Bauanleitung beweist es Ihnen. Und anschließend können Sie Ihr Kaminholz so stilvoll lagern wie noch nie zuvor.

 

 

Eine Garderobe kann man alternativ zum herkömmlichen Bohren und Schrauben auch mit einem Montagekleber an die Wand bringen und sich auf diese Weise Schmutz, Lärm und Arbeitszeit ersparen. Welcher Montagekleber sich am besten für das Kleben der Wandgarderobe eignet und wie Sie vorgehen, erfahren Sie in unserer Anleitung.

 

 

Einbauteile Küche

Von der verbreiteten Edelstahlspüle bis hin zur exklusiven versenkbaren Steckdosenleiste: Viele Bestandteile der Kücheneinrichtung werden heute in die Arbeitsplatte integriert. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Übergänge zur Arbeitsplatte dicht sind. Nicht zu vergessen ist bei Arbeitsplatten aus Holzwerkstoffen, dass vor dem Einbau auch die Schnittkanten der Aussparung abgedichtet werden sollten.

 

 

Podest bauen im Badezimmer: Wenn Sie Ihre Wanne, Ihre Dusche oder Ihr WC auf einen erhöhten Standpunkt im Bad stellen möchten oder wenn Sie zusätzliche Leitungen im Bad verlegen müssen, ist dieses Podest Ihre erste Wahl. Wir zeigen Ihnen, wie man leicht ein Bad-Podest aus Porenbetonsteinen mauern kann.

 

 

Ein Regal muss nicht immer durch Bohren und Schrauben an einer Wand angebracht werden. Besonders in Mietwohnungen stellt das Kleben in Verbindung mit einer beschädigungsfreien Demontage eine elegante Alternative dar. Insbesondere für leichtere Lasten wie CDs oder DVDs bietet sich diese Montage form an - ohne Leitungen anzubohren und die Wand zu beschädigen. Mit dem richtigen Klebstoff und ein paar Tipps können schnell und sicher ein Regal an die Wand kleben.

 

 

Ein Acryl-Schild lässt sich alternativ zur Schraubbefestigung auch mit Montage-Klebeband an der Wand anbringen. Auf diese Weise hält das Schild nicht nur perfekt, sondern ist auch spurlos wieder ablösbar. Welches Klebeband für diese Anwendung am besten geeignet ist, erfahren Sie hier.

 

 

Decke verkleiden

Helle Zimmerdecken lassen die Wohnräume größer wirken, während dunkle Farben sie optisch verkleinern. In Altbauten macht sich diese Wirkung besonders bemerkbar, leider sehen diese nach vielen Jahren nicht mehr schön aus. Verschiedene Verkleidungen aus Holz und weiteren Materialien verleihen ihr wieder ein schönes Aussehen und reduzieren die Raumhöhe. Mit unseren Anleitungen hängen Sie die Decke ab und verkleiden diese mit Paneelen, Holzprofilen, Gipskarton oder Akustikplatten.

 

 

Holzdecke streichen

Holzdecken stoßen nicht bei allen Bewohnern auf Gegenliebe, denn besonders dunkle Verkleidungen lassen den Raum kleiner erscheinen und wirken erdrückend. Abhilfe schafft ein neuer Anstrich, der das Holz überdeckt und aufwändiges Entfernen der Deckenverkleidung erspart. Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Heimwerker das Holz anschleifen, grundieren und danach die Holzdecke streichen.

 

 

Die Hausnummer und ein Briefkasten gehören zur Grundausstattung eines Hauses. Oft werden diese Elemente außen an der Fassade angebracht. Gedämmte Außenwände stellen dabei wegen ihres Aufbaus eine besondere Herausforderung dar – sie erfordern daher auch eine besondere Vorgehensweise und spezielle Materialien. 

 

 

Wand Paneele anbringen

Wand-Paneele verleihen Wohnräumen eine neue Optik und schaffen ein attraktives Ambiente. Welche Paneele zum Einsatz kommen, ist Ihrem Geschmack überlassen – die Auswahl ist sehr umfangreich. Damit einher geht jedoch auch eine Vielfalt an Werkstoffen, für die bei der Montage genau angepasste Hilfsmittel, Werkzeuge und Arbeitsabläufe erforderlich sind.

 

 

Steinoptik Wandverkleidung ankleben: Verwirklichen Sie Ihren Traum von täuschend echten Natursteinwänden in Ihrer Wohnung – ohne Bohren, ohne Dreck. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die trendigen und leicht zu verarbeitenden Natursteinoptik-Paneele mit Klebstoff an Ihrer Wand befestigen können.

 

 

Röhrenspanplatten sind eine einfache und günstige Methode zur Heizkostensenkung. Sie lassen sich nhne Bohren und ohne Dreck ganz einfach mit Klebstoff an der Wand befestigen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie problemlos Ihre Wärmeisolierung den gestiegenen Energiepreisen anpassen können.

 

 

Fensterbankmontage

Sie wollen eine Fensterbank montieren, wissen aber nicht wie das geht oder was Sie dazu benötigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter! In unserem Artikel über die Fensterbankmontage erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie und womit Sie Fensterbänke sicher und dauerhaft montieren. 

 

 

Im Badezimmer werden häufig Einrichtungselemente an der Wand montiert. Dazu gehören beispielsweise Regale, Seifenspender oder Handtuchhalter. Vor allem im Nassbereich ergibt sich dabei das Problem, dass geflieste Wände angebohrt werden müssten. Dies lässt sich heute durch eine Wandmontage mit Hilfe von Klebstoffen vermeiden. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Bad-Zubehör selbst auf Fliesen kleben.

 

 

Um in der Küche Ordnung zu halten, sind Küchen-Accessoires wie Handtuchhalter, Regale oder Besteckleisten in vielen Haushalten an der Wand montiert. Anstatt geflieste Wände oder Natursteinbeläge anzubohren, haben Sie auch die Möglichkeit, Zubehör an die Fliese zu kleben und so ganz ohne aufwendiges und schmutzintensives Bohren zu befestigen. Wir zeigen Ihnen, wie’s geht.

 

 

Nischenverkleidungen machen die Küche erst komplett: Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine schöne und moderne Nischenverkleidung ohne Bohren und ohne Zerstörung des alten Fliesenspiegels in Ihrer Küche montieren können.

 

 

Edelstahlprofile und Edelstahlleistens schützen Möbelkanten und -Ecken vor Beschädigungen und starker Beanspruchung. Außerdem sind sie ein echtes optisches Highlight. Mit unserer Anleitung erfahren Sie, wie Sie schnell, einfach und nachhaltig Ihre Möbel schützen und aufwerten können. 

 

 

Wasser- und Heizungsrohre sollten sicher und gut isoliert verbaut werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Mauerdurchbrüche, Heizungs- und Wasseranlagen mit PU-Schaum fest und dauerhaft montieren können. Zudem wirkt das Material wärmeisolierend. Hier erfahren Sie, wie es gemacht wird.

 

 

Fenster einbauen

Fenster müssen genauso wie die Haustüre zur Architektur des Hauses passen. Auch hier gibt es eine große Auswahl an Materialien: Holzfenster, Kunststofffenster, Alufenster, Holz-Alu-Fenster. Ebenso sind bei der Wahl der richtigen Fenster - egal ob Neubau oder Sanierung - die funktionellen Eigenschaften wie Lärmschutz und Vermeidung von Zugluft und Wärmeverlust besonders zu beachten.

Hartschaum-Trägerelemente sind ein praktischer Baustoff für die moderne und kreative Raumgestaltung. Außerdem stellen sie Systemlösungen im Sanitär- und Wellnessbereich zur Verfügung, etwa Unterbodenelemente zum Erstellen bodengleicher Duschen. Dazu gehören Abläufe und Ablaufabdeckungen, Duschtrennwände, Wannenträger, Rohrverkleidungen, Trennwände usw.

 

 

Kabelkanal verlegen, Einbau Steckdose

Häufig müssen Steckdosen noch nach Fertigstellung eines Raumes an der Wand angebracht werden. Dies macht auch das Verlegen eines Kabelkanals notwendig. Beides lässt sich aber ohne Probleme umsetzen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung.

 

 

Besteck Reling, Küche

Eine Reling als Aufhängevorrichtung für hilfreiches Kochzubehör kann in der Küche eine angenehme Arbeitserleichterung sein. Manch einen Heimwerker schreckt jedoch schon der Gedanke an Schmutz und Zeitaufwand beim Bohren und Dübeln ab. Dabei lässt sich eine Reling auch ohne größere Umstände in der Küche anbringen. Hier zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert.

 

 

Spritzschutz Küche

Moderne Küchen warten mit einem glänzenden Design auf. Hochglanzlackierte Küchenmöbel werden ergänzt durch Edelstahl, Aluminium und Glas. Da darf der Spritzschutz am Herd nicht nachstehen. Mit einer Glasplatte als Schutz liegen Sie voll im Trend. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Spritzschutz am Herd montieren.

 

 

Ein Rauchmelder ist ein eher unscheinbares Gerät, das aber im Ernstfall Leben retten kann: Angebracht an der Decke, schlägt er Alarm, sobald es im Raum zu Rauchentwicklung kommt. Eine Installation ist nicht nur sinnvoll und empfehlenswert, sondern auch kinderleicht. Wir zeigen Ihnen, wie die Montage eines Rauchmelders problemlos abläuft.

 

 

Dübel Befestigung

Dübel sind verlässliche Helfer, um Schrauben oder Schlagnägel in Wänden und Decken zu befestigen. In instabilem Mauerwerk können durch Zug- und Stoßbelastung Dübellöcher ausreißen. Zuweilen dreht auch schon bei der Montage der Bohrer ein zu großes Loch in die Wand, so dass der Dübel nicht mehr halten kann. Hier bietet sich eine schnelle Reparaturmöglichkeit.

 

 

Die Duschabtrennung im Bad schützt den umgebenden Raum vor Feuchtigkeit und beugt damit auch der Schimmelbildung vor. Zudem sorgt sie dafür, dass das Bad sauber bleibt. Manchmal jedoch kann im Bad aufgrund der individuellen Gegebenheiten nicht gebohrt und gedübelt werden. In diesem Fall sollte man die Duschabtrennung mit moderner Klebetechnik montieren. Wir geben Ihnen hier eine Anleitung an die Hand, die Ihnen Montage und Abdichten der Duschabtrennung anschaulich erklärt.

 

 

Kreativ präsentiert, wirken Bilder, Gemälde oder Fotos noch um einiges attraktiver. Der Einsatz einer Galerieleiste ermöglicht dabei das rasche Auswechseln von Bildern und vermeidet unnötiges Bohren an zahlreichen Wandstellen. Wie Sie einen Bilderrahmen oder eine Galerieleiste mit Bildern richtig aufhängen, erfahren Sie hier.

 

 

Sandkasten, Sandkasten bauen, Kinder

Der Sandkasten ist wahrscheinlich der erste Abenteuerspielplatz, den ein Kind im Leben erobert. Heimwerkende Eltern sollten also auf dieses Spielgerät keinesfalls verzichten. Glücklicherweise ist es auch für Anfänger nicht schwer, einen einfachen Sandkasten für den Nachwuchs selber zu bauen.

 

 

PMMA ist ein vielseitiges und schönes Material. Vor allem lässt es sich auf die unterschiedlichsten Arten verarbeiten. Die einfachste Methode: PMMA kleben. Doch man kann noch bei weitem mehr damit anfangen. Unsere Themen: PMMA biegen und formen, PMMA bohren, PMMA sägen und PMMA polieren. Außerdem informieren wir Sie darüber, welche Vorteile ein PMMA Aquarium sowie ein PMMA Gewächshaus gegenüber den Varianten aus Glas haben. 

 

 

Freiliegende Kabel sind echte Stolperfallen und zudem noch Magneten für Staub und Schmutz. Mit Hilfe eines Kabelkanals können Sie dieses Problem lösen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie die störenden Kabel verstecken können.

Dachrinne montieren

Dachrinnen verhindern Wasserschäden am Mauerwerk und Fundament und sind daher an jedem Gebäude unverzichtbar. In unserer Bauanleitung erklären wir ausführlich, wie Sie eine Dachrinne selbst montieren können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.1 von 5. 14 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Markus (Henkelhaus-Team), 17-12-13 11:13:
Hallo Herr/Frau Sichelschmidt,

die einfachste Art ist es die Löcher auszuschäumen, z.B. mit Pattex Power PU Schaum und dann mit einem Zement- oder Gipsputz zu überarbeiten.

Mauern müssten Sie nur, wenn die Löcher so groß sind, dass es statische Probleme geben könnte oder wenn von außen Wasser eindringen könnte.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße!
G. Sichelschmidt, 16-12-13 23:14:
Wir haben ein altes 50er Jahre Haus gekauft und Abwasser- und Wasserrohre erneuert.Hierbei wurden Löcher in die Wände geschlagen. Wie kann ich diese schließen? Mit Pattex Schaum? Oder muß ich auch noch die Lücken mauern? Für eine Antwort wäre ich dankbar.
G. Sichelschmidt
Markus (Henkelhaus-Team), 27-04-11 13:06:
Hallo Markus,

schade, dass Sie mit unserem Produkt nicht zufrieden sind und die Anwendung bei Ihnen nicht richtig funktioniert hat.
Um welches Produkt handelt es sich denn genau?
Bitte beschreiben Sie uns doch Ihr genaues Vorgehen, damit wir Sie gezielt beraten und Ihnen Tipps für das nächste Mal geben können.
markus, 23-04-11 20:23:
Der Pattex Kleber hat nichts getaugt
Er hat nicht mal eine 2.60cm lange Deckenabschlussleiste gehalten nach Zwei Minuten kam sie wieder herunter.

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!