Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Anleitung Wand verputzen mit Rollputz

Wand verputzen mit Rollputz


Die Wandgestaltung mit Putz liegt im Trend. Die Oberflächen lassen sich individuell gestalten, und auch die Farben und Farbkombinationen können frei gewählt werden.

 

Eine einfache Möglichkeit, Wände zu verputzen, bietet Rollputz. Er lässt sich mit der Rolle auftragen und ist daher eine komfortable Alternative zum Reibeputz.

 

Rollputze werden ähnlich wie Farben aufgetragen, können aber anschließend noch weiter mit Strukturwerkzeugen bearbeitet werden. Dabei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Ihre Wand selbst mit Rollputz gestalten.

Was Sie benötigen

Und so wird’s gemacht

Fehlstellen glätten

Wichtigste Voraussetzung für ein optimales Ergebnis sind glatte, ebene Untergründe. Fehlstellen wie alte Dübellöcher oder ausgebrochene Putzstellen kann Ihr Rollputz nicht überbrücken. Diese sollten daher mit Spachtelmasse gefüllt und geglättet werden, bevor Sie den Rollputz auftragen.

 

Sehr stark saugende, vor allem aber kreidende Flächen verfestigt man am besten mit Ceresit Lösemittelfreier Tiefgrund. Böden, Fenster und was sonst noch nicht bekleckert werden darf, werden vorab mit Folie und Malerkrepp abgedeckt und abgeklebt.

Grundierfarbe auftragen

Damit der Putz später gut haftet, wird zunächst die Putz-Grundierfarbe aufgetragen. Die Grundierfarbe haftet auf allen bauüblichen Untergründen. Sogar metallische Untergründe wie Putzschienen oder Kunststoffoberflächen wie Rollladenkästen können überstrichen werden. Die Farbe sorgt zudem für einen gleichmäßig weißen Untergrund. Zum Auftragen benutzen Sie den Farbroller oder einen Quast, für Ecken und Anschlüsse benötigen Sie einen Pinsel. Nach dem Auftragen der Grundierung muss diese etwa 4 Stunden trocknen.

Putz einfärben mit Rührquirl

Bevor der Putz aufgetragen werden kann, sollte er mit einer Bohrmaschine und einem Rührquirl bei niedriger Drehzahl durchgerührt werden.

Wenn Sie den Rollputz mit der Ceresit Putz-Abtönfarbe einfärben, geben Sie die dem gewünschten Farbton entsprechende Menge des Farbpigmentes zu. Rühren Sie den Putz so lange, bis keine Schlieren mehr zu sehen sind.

Rollputz auftragen

Zum Auftragen des Putzes benutzen Sie wieder den Farbroller, der vor dem ersten Auftragen  mit etwas Wasser angefeuchtet werden kann. So nimmt er den Putz von Beginn an besser auf. Jetzt rollen Sie den Putz gleichmäßig auf die Wand. Der Streichroller erzeugt dabei schon eine kräftige Struktur, die Sie auch so beibehalten können, wenn sie Ihnen gefällt.

Rollputz bearbeiten

Möchten Sie den Rollputz jedoch weiter bearbeiten, sollten Sie die individuelle Strukturierung spätestens 10 bis 15 Minuten nach dem Auftragen beginnen. Die Strukturen können Sie mit verschiedenen Werkzeugen erreichen, etwa mit Flachpinseln, Rundpinseln oder Strukturrollen. Dabei ist Ihre Kreativität gefragt – erlaubt ist, was gefällt!

Tipps & Tricks zum Verputzen mit Rollputz

Der Rollputz kann auch auf Tapeten aufgetragen werden. Allerdings müssen diese feuchteresistent verklebt sein. Machen Sie einen Test, indem Sie die Tapete an mehreren Stellen mit einem feuchten Schwamm nässen. Schlägt die Tapete Blasen, wie auf dem Bild zu sehen, eignet sie sich nicht als Untergrund.

Wandabschlüsse einrahmen

In Eck- und Anschlussbereichen oder in der Umgebung von Schaltern können Sie als optisches Gestaltungsmittel die einzelnen Wandabschlüsse mit Klebeband einrahmen. Diese abgeklebten Streifen bleiben dann frei von Putz. Das Klebeband muss unmittelbar nach dem Auftragen des Rollputzes bzw. nach der Strukturierung wieder abgezogen werden.

 

 

Sie interessieren sich für Verputzen?

Dann könnten folgende Themen ebenfalls von Interesse für Sie sein:

 


Oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

 

Produktempfehlung

Ceresit Putz-Grundierfarbe Kunststoffeimer 2

Ceresit Putz-Grundierfarbe

  • gebrauchsfertige, weiße Spezial-Putzgrundierung
  • schafft griffige und farblich einheitliche Untergründe
  • Profi-Qualität - Top Verarbeitung
  • für alle bauüblichen Untergründe geeignet
  • innen und außen
  • vor dem Auftrag von allen Ceresit Putzen
  • Systemprodukt - optimal abgestimmt auf alle Ceresit Putze
Ceresit 1-2-3-Rollputz 0

Ceresit 1-2-3-Rollputz

  • gebrauchsfertiger weißer Kunstharz-Rollputz
  • rissüberbrückend, atmungsaktiv und geruchsarm
  • für Innenräume
  • besonders leicht zu verarbeiten - speziell für unerfahrene Anwender
  • über 40% Marmoranteil
  • individuell strukturierbar, z.B. mit Rolle, Walze, Quast oder Pinsel

Und so einfach geht´s:

Anwendungsvideo Ceresit 1-2-3-Rollputz

Ceresit Putz-Abtönfarbe Blisterkarte 4g

Ceresit Putz-Abtönfarbe

  • hochkonzentriertes, leicht lösliches Farbgranulat, Instant Pulver
  • zum individuellen, dauerhaften Einfärben von Kunstharzlatex-, Kunstharz-, Mineral- und Cellulose-Putzen
  • färbt den Putz vollständig durch
  • Farbintensität durch Mischverhältnis individuell bestimmbar
  • lichtecht, UV-stabil
  • wischfest
  • besonders leichte Dosierung und Verarbeitung
  • für Wand und Decke
  • erhältlich in 5 attraktiven Farbtönen
  • optimal abgestimmt auf alle Ceresit Putze
  • auch für Dispersionsfarben geeignet

Und so einfach geht´s:

Anwendungsvideo Ceresit Putz-Abtönfarben

Metylan Tapezier & Renovier Spachtel Tube 290g

Metylan Tapezier & Renovier Spachtel

  • Sofort & sauber einsetzbar
  • Universell einsetzbar
  • Formstabil, rissfrei, schleifbar, lösemittelfrei
  • Nach 30 Minuten übertapezierbar
Metylan Füll Spachtel Paket 1

Metylan Füll Spachtel innen

  • Hohe Festigkeit und Anfangshaftung
  • In einem Arbeitsgang zentimeterdick auftragbar
  • Hervorragende Haftung z. B. bei Überkopfarbeiten
  • Mit Lack und Dispersionsfarben überstreichbar
  • Nach dem Trocknen weiß und nach ca. 60 Min übertapezierbar

Leistungserklärung Metylan Füllspachtel
Declaration of performance Metylan Füllspachtel

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.2 von 5. 258 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Markus (Henkelhaus-Team), 05-02-14 15:56:
Hallo Manuela,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das genannte Produkt nicht mehr angeboten wird. Das Produkt konnte sich am Markt nicht durchsetzen und wurde daher aus dem Programm genommen. Eine Alternative können wir Ihnen zu Zeit nicht anbieten.

Beliefert wurden z.B. alle Praktiker Baumärkte, teils Bauhaus und auch Hellweg. Vieleicht werden sie hier noch fündig. Wir selber haben keinen Bestand mehr.

Es tut mir leid, Ihnen keine positivere Antwort geben zu können.
Ich hoffe aber, Ihnen zumindest informativ weitergeholfen zu haben.
Manuela, 05-02-14 07:47:
Hallo, ich versuche verzweifelt Ceresit 1-2-3 Rollputz im Köln/Düsseldorfer Raum zu bekommen. Kein bekannter Baumarkt führt diesen. Wo kann ich den Rollputz hier im Umkreis erwerben?
LG Manuela
Markus (Henkelhaus-Team), 14-01-14 15:36:
Hallo Daniela,

hier haben wir leider keine guten Nachrichten:
-  Die Farbe muss runter.
-  Putz, der nicht mehr fest ist, muss ebenfalls runter.
-  Dann die Fläche mit einem lösemittelfreien Tiefgrund grundieren
-  Danach Fehlstellen mit einem Zementputz oder z.B. Ceresit Wand Reparatur Mörtel ausbessern
- dann je nach Geschmack die Fläche mit einem Mineralischen Reibeputz oder mit einer hochwertigen Fassadenfabe streichen

Der Rollputz wäre hier nicht geeignet.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiterhelfen!
Daniela, 11-01-14 18:05:
Hallo,
bei mir im Garten ist der Vorbau aus Stein.
Die Innenwände hat der Vorgänger mit irgendso einer Lack-Farbe bestrichen (sieht so aus wie Lack).Folge ,die Farbe konnte wohl nicht atmen und da haben sich dann Blasen durch die Feuchtigkeit gebildet.Dachte immer erst die Feuchtigkeit käme von unten,aber ein Arbeitskollege sagte das käme durch die Farbe,da müsste alles runter und neu verputzt werden.
Habe mal ein paar Teile schon mit dem Spachtel entfernt ,wollte es mal testen obs geht.Da wo die Blasen sind gehts natürlich einfacher.
Da drunter sitzt der Putz teiweise noch fest,teiweise bröselt es aber schon etwas raus beim entfernen der Farbschicht.Jetzt würde mich interessieren ob ich da auch den Rollputz verwenden könnte?Geheizt wird da übrigens nicht.
Danke schon mal für die Antwort.
Viele Grüße!
Markus (Henkelhaus-Team), 09-01-14 15:43:
Hallo Hannes,

das Problem ist die Farbe! Die muss an der Stelle auf jeden Fall runter.

Dann kommt es darauf an wo der Kalkzementputz ist. Ist er im Keller oder in einem Feuchtraum (z.B. im Bad) müssen Sie die Stellen mit einem zementhaltigen Produkt spachteln. Die tragen meist jedoch etwas dicker auf. Befindet sich der Putz im "normalen" Innenraum, können Sie eine kunststoffvergütete Gipsspachtelmasse nehmen.

Vielleicht wäre ein Renoviervlies auch noch eine Variante.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiterhelfen!

Viele Grüße!
Hannes, 09-01-14 11:33:
Hi,
wir haben vor dem Einzug ins Haus den Kalkzementputz lediglich mit normaler Innenfarbe gestrichen.
Da der Untergrund aber teils nicht glatt ist, Macken hat und sehr rauh ist, würden wir nun nach 5 Jahren gerne etwas ändern.
Macken ausgleichen mit Rollputz? Ist wahrscheinlich nicht möglich, oder?

Was empfehlen Sie?
Unebenheiten vorher glattspachteln und dann streichen ?

Danke !
Elke (Henkelhaus-Team), 02-12-13 17:00:
Hallo Martin,

ich empfehle Ihnen den atmungsaktiven Ceresit WeXelputz (1 oder 2 mm). Dabei handelt es sich um einen Innenputz mit organischem Bindemittel. Er kann mit Ceresit Putz-Abtönfarbe individuell eingefärbt werden.

http://www.ceresit.de/produktsortiment/produkt/dekorative_reibeputze/ceresit_wexel_putz_1_mm/index.html
http://www.ceresit.de/produktsortiment/produkt/dekorative_reibeputze/ceresit_wexel_putz_2_mm/index.html

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße!
Martin, 27-11-13 17:21:
Hallo,

demnächst wird mein Fertighaus aufgestellt und die Innenwände + Decken bestehen aus baubiologische Gipsfaserplatten (Fermacell). Da ich keine lust auf Tapeten habe bin ich gerade am nachforschen, ob eine Lösung mit Rollputz möglich wäre. Könnt Ihr mier hier weiterhelfen? Kann der Rollputz direkt auf die Gipsfaserplatten aufgebracht werden oder muss zuvor eine Grundierung drauf? (Die WÄnde und Decken sind nach Q2-Standard verspachtelt). Besteht die Gefahr, dass sich nach einiger Zeit Risse in der Wand bilden? Falls ja, was mach ich dann?

Danke vorab schonmal für die Antwort

Gruß
Martin
Markus (Henkelhaus-Team), 29-10-13 15:09:
Hallo Waldemar,

grundsätzlich lassen sich alle Ceresit Strukturputze, nach kompletter Trocknung, mit allen handelsüblichen Dispersions- und Acrylfarben überstreichen. Sie sollten jedoch Wert auf eine qualitativ hochwertige Farbe legen, da diese die Struktur des Putzes weniger stark zuschlämmt als Farben mit minderwertiger Qualität.
Der alte Putz muss nur gründlich gereinigt werden. Eine Grundierung ist auf dem nicht saugfähigen Kunstharzputz-Untergrund nicht erforderlich. Ich empfehle zwei Anstriche (am besten mit einer langflorigen Rolle) durchzuführen (Herstellerempfehlungen beachten).

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße!
Waldemar, 27-10-13 19:21:
hallo, darf mann Rollputz mit anderen Fabton überstreicheln? oder geht das nicht.

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!