Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Fliesen auf Fliesen legen

Neue Fliesen auf bestehenden Fliesen verlegen


Alte Fliesen bei der Küchen- oder Badsanierung herausreißen zu müssen kostet Mühe, Zeit und macht viel Dreck. Diese Arbeit können Sie sich oft sparen, indem Sie Fliese auf Fliese legen. Vorausgesetzt, die alten Fliesen sitzen noch richtig fest und wurden hohlraumfrei verlegt.

 

Zur Verklebung eignen sich hoch kunststoffvergütete zementäre Fliesenkleber (an Wand und Boden) oder spezielle Dispersions-Kleber (nur an der Wand). Wir zeigen hier beide Arten des Fliesenklebens. Sie können also wählen, wie Sie Fliese auf Fliese verlegen.

 

Wir beschreiben Ihnen in unserer Anleitung den Einsatz eines zementären Fliesenklebers für Wand und Boden und den eines Dispersionsklebers, der sich nur für die Wandverlegung eignet. 

Fliesenkleber auf Zementbasis für Boden und Wand

Bodenverlegung: Was Sie benötigen

Und so wird’s gemacht

Bevor Sie Fliese auf Fliese verlegen können, sollten Sie zunächst die alten Fliesen mit einem alkalischen Reiniger oder Anlauger reinigen (gibt es als Konzentrat in der Farbabteilung). Grundieren Sie anschließend die Fläche dünn mit einem entsprechenden Haftgrund (beispielsweise Ceresit Haftgrund extrem). Alternativ bzw. zusätzlich können Sie die Fliesen auch dünn mit einem hochflexiblen Fliesenkleber (Ceresit Hochflexibler Fliesenkleber oder Ceresit Microgranulat Fliesenkleber) abspachteln. Diese Kratzspachtelung verringert später beim Verlegen das Abrutschen der Fliesen und ist daher besonders an der Wand empfehlenswert.

Spachteln und Verkleben

Aber auch auf dem Boden ist ein Abspachteln (Kratzspachtelung) zu empfehlen. Hierdurch können kleine Unebenheiten im Voraus ausgeglichen werden. Die Spachtelung sollte vor der Weiterbearbeitung handtrocken sein, Trocknungszeit ca. 2-3 Stunden. Sollte mit der Spachtelung ausgeglichen werden müssen, empfehlen wir eine Trocknungszeit von mindestens 24 Stunden.

 

Verkleben Sie die Fliesen mit einem hochflexiblen Fliesenkleber (Ceresit Hochflexibler Fliesenkleber oder Ceresit Microgranulat Fliesenkleber). Verfugen kann man mit Ceresit Hochflexibler Fugenmörtel 2-15 mm.

Dispersionskleber für den Wandbereich

Möchten Sie sich für die Verwendung eines Dispersionsklebers entscheiden, beachten Sie bitte, dass sich die folgenden Angaben nur auf Wände im Innenbereich beziehen.

Wandverlegung: Was Sie benötigen

Und so wird's gemacht

Reinigen Sie die alten Fliesen mit einem alkalischen Reiniger oder Anlauger (gibt es als Konzentrat in der Farbabteilung). Spachteln Sie dann die alten Fliesen mit dem Dispersionskleber (etwa Ceresit Flex & Fertig Fliesenkleber) ab.

 

Nach dem Trocknen kann man die Fliesen mit dem Dispersionskleber verlegen. Für die Fugen empfiehlt sich wiederum ein kunststoffvergüteter Fugenmörtel wie Ceresit Hochflexibler Fugenmörtel 2-15 mm. Für die Anschluss- und Dehnungsfugen sollten Sie entsprechende auf den Farbton des Fugenmörtels abgestimmte Silikone einsetzen.

Gründliche Reinigung

Zunächst wird die alte Fliesenfläche gründlich gereinigt und gegebenenfalls mit Pattex Schimmel weg! Spray behandelt. Sie muss fettfrei, staubfrei und trocken sein. Danach folgt eine Grundierung mit Haftgrund extrem. Wasserwaage und Senklot helfen beim Ausrichten und Anzeichnen der ersten Fliesenlinie. Jetzt kommt der Kleber zum Einsatz. Benutzen Sie dazu eine Kelle.

Dispersions-Fliesenkleber auftragen

Mit der glatten Seite der Kelle den Kleber portionsweise auftragen. Entweder einen gebrauchsfertigen Dispersionskleber (Ceresit Flex & Fertig Fliesenkleber) oder einen zementären, pulverförmigen Fliesenkleber einsetzen (Ceresit Hochflexibler Fliesenkleber bzw. Ceresit Microgranulat Fliesenkleber).

 

Die Kleberschicht nun mit der Zahnkelle unter mäßigem Druck durchkämmen. Wenn man die Zahnkelle in einem Winkel von ca. 45 ° Grad hält, wird die empfohlene Klebermenge und Kleberstruktur erreicht. Platzieren Sie oben links die erste und oben rechts die zweite Fliese, um daran Fliesenlegerecken mit Hilfe einer Gummi-Richtschnur anbringen zu können.

Fliesen verlegen

Fliese satt ins Kleberbett eindrücken. Das Verlegen geht jetzt zügig und sauber von der Hand. Benutzen Sie Fugenkreuze, um sicher den exakten Abstand zur nächsten Fliese zu bestimmen. Die Fugenkreuze bitte wieder herausnehmen, bevor der Kleber ganz abgebunden hat, und die Fugen auskratzen. Am Ende folgt noch die Verfugung, und fertig ist das Heimwerker-Meisterstück.

Die Vorteile des Microgranulat Fliesenkleber von Ceresit

Flash ist Pflicht!

Sie interessieren sich für Fliesenverlegung?

Dann könnten folgende Themen ebenfalls von Interesse für Sie sein:

 


Oder gelangen Sie zurück zur Übersicht:

 

Produktempfehlung

Ceresit Haftgrund extrem Kanister 5l

Ceresit Haftgrund extrem

  • Spezialgrundierung für kritische nicht saugende Oberflächen
  • Ideal vor dem Auftrag von Ceresit Bodenausgleichsmassen, Fliesenklebern, Putzen und Anstrichen
  • Höchste Haftung, schon nach 2-4 Stunden überarbeitbar
  • Für Wand und Boden
  • Für innen und außen
  • Farbton: hellblau

Ceresit Microgranulat Fliesenkleber Hochflexibel

Ceresit Microgranulat Fliesenkleber Hochflexibel ist ein neuartiger, staubarmer, flexibler Hochleistungsklebstoff, der aus kompakten Microgranulaten besteht. Diese hochkonzentrierten Microgranulate sorgen für folgende Produktvorteile gegenüber herkömmlichen Pulverklebern:

  • Bis zu 90 % weniger Staub bei Ausschütten und Anrühren des Klebers.
  • Höchste Ergiebigkeit, ca. 30% mehr Reichweite je Kilo in Quadratmeter (15 kg so ergiebig wie 20 kg)
  • Exzellente Verarbeitungseigenschaften, leichtes Anrühren und Aufziehen.
  • Variabel für eine klassische Dünnbettverklebung an Wand und Boden oder für die hohlraumfreie Fließbettverlegung im Bodenbereich durch Wasserzugabe einstellbar.
  • Lange offene Zeit von ca. 30 Minuten, ca. 20 Minuten korrigierbar, nach 12 Stunden verfugbar.
  • Übertrifft die DIN EN 12004 (C2TE) und die Richtlinie Flexmörtel der deutschen Bauchemie für flexible Fliesenkleber.
  • Frostsicher und wasserfest

 

Hier finden Sie interessante Anwendungsvideos:
Fliesen legen mit Microgranulat Hochflexibel
Microgranulat - Das Produkt
Fliesen legen mit Ceresit Fliesenkleber

Ceresit Hochflexibler Fugenmörtel grau Papierbeutel 5kg

Ceresit Hochflexibler Fugenmörtel

  • Flexibel an Wand und Boden
  • Optimale Haftung in der Fuge
  • Für elektrische Heizmatten und Fußbodenheizung geeignet
  • Frostbeständig und wasserfest
  • Für innen und außen
  • Farbtöne: grau, silbergrau
Ceresit Flex & Fertig Fliesenkleber Kunststoffdose 1kg

Ceresit Flex & Fertig Fliesenkleber

  • Gebrauchsfertig, staubt nicht, klumpt nicht
  • Flexibel, klebt Fliese auf Fliese
  • Für Fliesenformate bis 25 x 25 cm
  • Wasserfest, Feuchtraum geeignet
  • Für die Wand - innen

Hier finden Sie interessante Anwendungsvideos:
Fliesen legen mit Ceresit Fliesenkleber

Pattex Schimmel weg! Spray 500 ml Flasche

Pattex Schimmel weg! Spray

  • Gebrauchsfertiges Sprühmittel
  • Hoch wirksam
  • Beugt erneuter Schimmelbildung vor
  • Praktischer Drehverschluss mit Sicherungs-Clip
  • Rohstoffbasis: Tenside mit chlor-haltigem Bleichmittel

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.9 von 5. 80 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Markus (Henkelhaus-Team), 10-08-11 16:13:
Hallo Oliver,

der Verbrauch liegt je nach Fliesenformat und eingesetzter Zahnspachtelgröße zwischen ca. 1,2 - 2,4 kg/m².
Weitere Informationen zum Verbrauch, Fliesengröße und Zahnung finden Sie hier:http://www.ceresit.de/Verbrauch-Fliesengroesse-Spachtelzahnung.1182.0.html

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Viele Grüße
oliver, 10-08-11 14:44:
Kann mir jemand sagen, welche Fläche ich ca. mit einem 18kg ceresit Microgranulat Fliesenkleber verkleben kann.

Danke.

Gruss
O.S.
Bernd Köslich, 19-07-11 21:10:
Kompakte Information auf einem Blick. Werde die Produkte testen. Dankeschön!
Volker Hildebrandt, 13-06-11 16:19:
Henkel hat wie immer eine gute Lösung!
Günter Hansel, 22-05-11 16:26:
Vielen Dank für Ihre ausgezeichnete Seite
im Internet !

Schöne Grüße aus Bonn mit bester
Weiterempfehlung

Günter Hansel

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!