Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Balkonsanierung / Terrassensanierung

  • Balkonsanierung
  • Terrassensanierung

 

Balkon und Terrasse werden vor allem im Winter durch die Witterung stark belastet. Dies geht natürlich nicht spurlos an ihnen vorüber. Spätestens im Frühling sollte man daher Böden und Beläge auf Schäden prüfen und bei Bedarf eine Balkonsanierung bzw. Terrassensanierung vornehmen. Ein ansehnliches Ambiente in der Freizeitsaison ist der Lohn der Mühe.

 

 

Nach einigen Jahren der Nutzung von Balkon oder Terrasse treten häufig bauliche Probleme auf. Witterung, Bewuchs und Abnutzung haben dann ihre Spuren auf dem Belag hinterlassen. Sehen Sie hier, wie die Außenverlegung von Fliesen auf einem vorhandenen Fliesenbelag fachgerecht durchgeführt wird. 

 

 

Bei der Sanierung einer Terrasse oder eines Balkons kann es ganz unterschiedliche Ausgangssituationen geben. Lesen Sie hier, wie die Außenverlegung von Fliesen auf vorhandenem Estrich fachgerecht durchgeführt wird.

 

 

Nach einem langen harten Winter zeigt sich, wie tief der Frost in den Balkon oder die Terrasse eindringen konnte. Nicht selten sind Fliesen oder Spaltplatten von Estrich oder Beton abgesprungen. An dieser Stelle wird die Sanierung von Teilbereichen durchgeführt.

 

  

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.9 von 5. 14 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Elke (Henkelhaus-Team), 03-05-11 10:16:
Hallo Kay,

leider müssen wir Sie in Ihrem Vorhaben bremsen.
Unsere Ceresit Balkon- und Terrassen-Adichtung ist nur zur Abdichtung unter keramischen Belägen einsetzbar!
Das bedeutet: Es muss auf jeden Fall darauf verfliest werden. Eine Belegung mit Unterkonstruktionsholz und Douglaise-Dielen ist daher ungeeignet.

Aus unserem Profi-Ceresit Programm können z.B. Abdichtbahnen verwendet werden, falls eine Betonplatte abgedichtet werden muss.

In der Regel werden auf einer verdichteten Schotterschicht Sand aufgebracht und mit Gehwegsplatten (unbedingt ausrichten!) der Untergrund geschaffen.
Auf einer Balkenkostruktion werden die Dielen anschließend befestigt.

Ausführliche Informationen zum Profi-Ceresit Programm erhalten Sie unter http://www.ceresit-bautechnik.de/

Viele Grüße!
dorn Kay, 02-05-11 14:58:
Ich interessiere mich für das Ceresit "Balkon-Terrassenabdichtung". Ich möchte wissen, wo ich da Produkt beziehen kann. Ist da Produkt auch UV Beständig? Ich beabsichtige die Terrasse mit Douglaise auszulegen.
Ich wohne in der Südpfalz. Über eine Antwort von Ihnen würde ich mich freuen.

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!