Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Adhäsionsriss

Als Adhäsion (v. lat. adhaerere „anhaften“) bezeichnet man die Haftkräfte an den Kontaktflächen zweier unterschiedlicher oder gleicher Stoffe durch Molekularkräfte. Konkret bei Kleb- und Dichtstoffen versteht man darunter also die die Haftung von Kleb- oder Dichtstoffen an den Fügeteiloberflächen. Ein Adhäsionsriss liegt vor, wenn ein Kleb- oder Dichtstoff sich von der Fügeteiloberfläche bzw. der Fugenflanke löst.

Mögliche Ursachen können sein: 

 

  • ein für den Untergrund ungeeigneter Kleb- oder Dichtstoff
  • lose und nicht tragfähige Untergründe
  • nicht entfernte Trennmittel
  • Überbeanspruchung

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Adhäsionsriss" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!