Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Dichtstoffreste entfernen

Ausgehärtete (Silikon-) Dichtstoffe lassen sich in aller Regel nur mechanisch z.B. durch Herausschneiden mit einem Cutter-Messer, oder mit Spezialwerkzeugen (siehe Foto) entfernen. Auch mit der Rubbelseite eines einfachen Haushaltsschwammes können kleinere Dichtstoffreste von unempfindlichen Materialien entfernt werden. Mit Alkohol oder speziellen Silikon- Entfernern können verbliebene letzte Silikonreste restlos abgelöst werden.

 

 

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Dichtstoff-Reste entfernen" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!