Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Fertigspachtel

Gebrauchsfertige Spachtelmassen müssen nicht selbst angemischt werden, sondern werden sofort von der Tube aus benutzt. Die physikalische Trocknung bewirkt die Erhärtung der Spachtelmasse. Dies geschieht, indem die flüssigen Bestandteile des Fertigspachtel nach dem Auftragen verdunsten und die Bindemittelteilchen einen zusammenhängenden Beschichtungsfilm bilden. 

 

Man unterscheidet bei Fertigspachtel jedoch bezüglich des Anwendungsortes. So gibt es Fertigspachtel für innen und für außen.

 

Vorteile:

 

  • Anwendung auf lackierten und gestrichenen Untergründen
  • Einfache und schnelle Anwendung

 

Nachteile:

 

  • Anwendbar in relativ dünnen Schichtstärken

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!