Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Feuchtigkeitsschäden am Haus verhindern

Idealerweise ist ein Haus so gebaut, dass die Bausubstanz aufgrund seiner Art und der Ausführung den äußeren Belastungen durch Witterung und Baugrund standhält.

 

Dennoch hält kein Baustoff ewig. Nur ständige Pflege und Wartung sichern den Erhalt.

 

Kleine Undichtigkeiten an einer Fuge führen schnell zu teuren Bauschäden. Welche Dichtmassen wo am Haus eingesetzt werden, zeigt die Tabelle unter Sista Anwendungsbereiche.

 

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Feuchtigkeitsschäden am Haus verhindern" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!