Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Fugen elastisch versiegeln

Durch Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen verändern sich Fugen in Form und Ausdehnung. Um Spannungsrisse in gefliesten Oberflächen zu vermeiden, sollten diese im Innen- und Außenbereich elastisch versiegelt werden.  Auch an Fenstern und Türen können solche Spannungen auftreten. Also ist auch hier eine bewegungsausgleichende Verfugung empfehlenswert.
Bei großflächiger Verfliesung sollte zum Beispiel das Einsetzen einer Dehnungsfuge eingeplant werden.

 

 

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Fugen elastisch versiegeln" in unseren Anwendungen

  • Verfugen leicht gemacht

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!