Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Heimwerker Möbel

Das Herstellen oder Aufarbeiten von Möbeln ist eine typische Beschäftigung für Heimwerker. Die meisten selbstgebauten Möbel sind dabei aus Holz. 

 

Selbstgebaute Möbel können für einen Raum maßgenau angefertigt werden oder es können schön vorhandene Möbel restauriert und eventuell repariert werden. Für die Herstellung von komplexeren Möbelstücken wie z.B. (Einbau-)Schränken, Betten und Kommoden benötigt man allerdings einige Vorkenntnisse. Für Anfänger als Einstieg besser geeignet ist der Selbstbau von Kleinmöbeln wie einem Tisch oder Stuhl.

 

In beiden Fällen ist das Wichtigste eine genaue Vorbereitung der Herstellung des gewünschten Möbelstücks. Das heißt, die genauen Maße sind zu nehmen (Verschnitt beachten), die richtige Holzart ist zu wählen, eine Werkzeug- und Materialliste ist zu erstellen, die Art der Verbindungen (verleimen? verschrauben? Welchen Belastungen muss ein Möbelstück standhalten?) und die richtige Oberflächenbehandlung ist zu wählen (wird das Möbelstück der Witterung ausgesetzt? Ist das Möbelstück für ein Kinderzimmer gedacht?).

 

Bei der Restaurierung oder Reparatur alter oder beschädigter Möbel ist Geduld eine der wichtigsten Voraussetzungen - einfach eine neue Schicht Lack auftragen hilft in den seltensten Fällen. Meist muss der alte Belag entfernt werden (durch Abbeizen und / oder Schleifen).  Bei Bedarf müssen Fehlstellen ausgespachtelt werden. Die Oberfläche muss gereinigt werden und absolut durchgetrocknet sein, bevor die erste Schicht der Oberflächenbehandlung aufgetragen werden kann. Diese muss nach Durchhärtung leicht angeschliffen werden, bevor die endgültige Schicht kommt.

 

Ist ein Möbelstück zerbrochen, muss eine neue Verbindung zwischen den Einzelteilen hergestellt werden. Eventuell abgesplitterte Teile müssen ebenfalls mit Spachtel aufgefüllt werden. Die Wahl der neuen Verbindung hängt vom geplanten Belastungsgrad und der Holzart ab.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!