Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Laminatfugen füllen

Laminat-Fugen füllen

Laminat wird immer mit einem Abstand zu angrenzenden Bauteilen verlegt, damit sich der Belag bei Temperatur- und Raumklimawechsel bewegen kann. Dadurch entstehen eine Menge Fugen, die sogenannten Randfugen. Der überwiegende Teil wird am Ende mit Sockelleisten abgedeckt. Es gibt aber vereinzelte Bereiche, an denen keine Leiste oder Abdeckung eingesetzt werden kann.

Um diese Fugen trotzdem technisch einwandfrei und optisch ansprechend zu schließen, werden spezielle Dichtstoffe eingesetzt.

 

Die Fugendichtstoffe für Parkett und Laminat sind nicht nur farblich auf die Besonderheiten in diesem Anwendungsbereich abgestimmt.

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Laminat-Fugen füllen" in unseren Anwendungen


Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.2 von 5. 11 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!