Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Luftentfeuchter bildet Kristalle

Luftentfeuchter

Zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit werden in vielen Räumen Luftentfeuchter eingesetzt. Diese halten die Feuchtigkeit der Umgebungsluft auf einem geringen Niveau und verhindern somit die Bildung von Schimmel.

 

Die Wirkungsweise eines Luftentfeuchters ist dabei ganz einfach. Die Feuchtigkeit im Raum wird durch die Inhaltsstoffe eines Salz-TABs gebunden. Wenn die Feuchtigkeit die maximale Aufnahmefähigkeit dieses TABs übersteigt, tropft die Feuchtigkeit entlang des TABs in den darunter befindlichen Auffangbehälter. Dort wird die Flüssigkeit gesammelt und kann einfach über das Abwasser im Haushalt entsorgt werden.

Luftentfeuchter, Luft-Entfeuchter

Sollten sich nun einmal Kristalle oder ein Niederschlag im Sammelbehälter des Luftentfeuchters bilden, ist dies kein Grund zur Sorge. Vermutlich hat sich die Raumtemperatur, in dem sich der Luftentfeuchter befindet, etwas verringert. Schon wenige Grad Celsius reichen aus und das im Sammelbehälter befindliche Salzwasser bildet Kristalle aus.

Solch eine Situation haben wir im Kühlschrank simuliert. Bereits über Nacht bildeten sich Kristalle aus, welche die Form von langen Nadeln hatten. Die Form der Kristalle kann dabei durchaus unterschiedlich sein, denn sie ist abhängig vom Alter und der Reinheit der Kristalllösung. Ist die Lösung schon länger einer solchen Temperatur ausgesetzt, können im Sammelbehälter befindliche Staub und Partikelchen eine andere Kristallform ergeben. Es kann sich dabei auch ein gräulicher Niederschlag bilden.

 

  • Kristalle Luftentfeuchter, Niederschlag Luftentfeuchter

In keinem Fall sind diese entstandenen Kristalle gefährlich. Sie sollten trotzdem Augen-, Mund- und Augenkontakt mit den Kristallen als auch dem Salzwasser vermeiden.

 

Bedenken Sie, dass es sich bei den Kristallen nicht etwa um Speisesalz handelt! Sie sind auf keinem Fall zum Verzehr geeignet!!!

 

Zur Entsorgung der Flüssigkeit im Sammelbehälter tragen Sie am besten Einweghandschuhe. Die Flüssigkeit können Sie einfach ins Waschbecken schütten und mit etwas Wasser nachspülen. Die Kristalle können Sie mit warmem Wasser auflösen und ebenfalls wegspülen. 

Danach können Sie den Luftentfeuchter mit einem neuen TAB bestücken und wieder am gewünschten Ort aufstellen.

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Luft entfeuchten" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Markus (Henkelhaus-Team), 20-08-12 17:11:
Hallo Kay,

ohne Postleitzahl oder Ortsnamen können wir Ihnen hier nicht weiterhelfen.

Ceresit Produkte können Sie aber über fast alle Baumärkte beziehen. Unter http://www.henkelhaus.de/interaktivitaet_und_community/haendlersuche/index.html (alternativ www.ceresit.de) können Sie gezielt nach möglichen Bezugsquellen unter Eingabe Ihrer Postleitzahl recherchieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße!
Kay Berger, 19-08-12 13:34:
wo gibt es ceresit luft-entfeuchter nachfüülpack? Schlecker ist ja nicht mehr

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!