Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Marmor verfugen

Um Marmor fachgerecht zu verfugen, wird ein spezieller Fugenmörtel benötigt. Dieser Naturstein-Fugenmörtel ist für eine Fugenbreite von bis zu 8 mm einsetzbar. Dieser Fugenmörtel zeichnet sich durch schnelles Abbinden ohne Verfärbungen im Randbereich der Natursteinplatten aus. Er ist forstbeständig und wasserfest und bereits nach 3 Stunden begehbar. Auch für Fußbödenheizungen ist dieser Fugenmörtel geeignet.

 

 

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Marmor verfugen" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!