Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Multiplexplatte

Ein anderes Wort für die Multiplexplatte ist "Furnier-Sperrholzplatte".  Diesen Namen trägt sie, da sie aus mehreren Schichten, den so genannten Furnierlagen, zusammengesetzt werden.

Meistens bestehen Multiplexplatten aus folgenden Holzarten:

  • Ahorn
  • Birke
  • Buche

Die Dicke dieses Holzes beträgt meistens um die 0,8 bis 2,5 mm.

Die Holzschichten werden mit wasserfestem Leim miteinander verklebt und entweder längs oder auch quer angeordnet. Dadurch varriert das Gesamtbild entsprechend. Die Optik hängt außerdem davon ab, ob das Holz lackiert oder mit einer anderen Holzart noch funiert wird. Generell kann man dieses auch noch mit Metall verkleiden. 

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!