Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Nasskleben

Beim Nasskleben wird nur eine Seite mit Kleber dünn bestrichen. Anschließend wird das zweite Teil zum Verkleben draufgelegt. Dadurch verteilt sich der Kleber auf der Oberfläche und die beiden Teile haften aneinander. Durch das Verdunsten des Klebers werden die Teile fest miteinander verbunden. Der große Vorteil dabei ist, dass ganz ohne Druck gearbeitet werden kann.

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!