Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Nylon kleben

Nylon war 1935 die erste vollständig synthetische Faser. Nylon hielt wahrscheinlich erstmals als Strumpfmaterial Einzug in die Bekleidungsindustrie. Doch nicht nur als synthetisches Textil, sondern auch als Faser im Bereich Outdoor-Aktivitäten, wie Freizeit und Sport hat sich der Kunststoff etabliert.

Bedingt durch den Einsatzbereich ergeben sich die Ansprüche an eine Reparatur durch Verklebung. Gefragt sind Klebstoffeigenschaften wie Witterungsbeständigkeit, hohe Flexibilität, Transparenz und gute Dosierbarkeit.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 1.5 von 5. 11 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!