Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Pappe kleben

Pappe ist ein zusammengeklebter oder zusammengepresster Werkstoff aus Altpapier oder Zellstoff. Das Material ist in den meisten Formen saugfähig und vielseitig anwendbar. Pappe wird häufig zum Basteln benutzt und lässt sich am besten mit Flüssigkleber oder einem Klebestick verarbeiten.

 

 

Praxis-Tipp

Große Pappenstücke lassen sich am einfachsten von der Dosierung her mit Sprühkleber festkleben. Hierbei sollte man auf die Klebemenge achten, denn die Pappe könnte sich je nach Dichte wellen.

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Pappe kleben" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!