Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Porzellan heißkleben

Herunterfallendes Porzellan gehört leider zum Alltag. Richtig ärgerlich oder gar traurig wird es, wenn eine wertvolle Sammeltasse runtergestoßen wird, die möglicherweise mit persönlichen Erinnerungen verbunden ist.

Jedoch muss dies nicht den endgültigen Verlust darstellen. Porzellan lässt sich mit Heißkleber wieder zusammenfügen.

Der Schmelzklebstoff erfüllt mit seinen spaltüberbrückenden Eigenschaften sogar den Anspruch, fehlendes Material aufzufüllen.

Da eine solche Verklebung aber nicht spülbeständig ist, bieten spezielle Porzellanklebstoffe eine sinnvolle Alternative.

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Porzellan heißkleben" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!