Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Risse in Balkonen und Terrassen reparieren

Bei Beschädigungen des Bodenbelags auf Balkon oder Terrasse ist immer Vorsicht geboten. Wenn der Belag nur kleine oberflächliche Risse oder Abplatzungen hat, so können mit der richtigen Dichtmasse die Undichtigkeiten schnell und sicher geschlossen und der Bodenbelag erneuert werden. Kleine Schäden entstehen oft an Anschlussstellen zwischen Boden und Wänden oder bei fehlenden Dehnungsfugen bei der Verwendung von unterschiedlichen Materialien.

 

Um kleine Beschädigungen im Belag von Terrassen und Balkonen abzudichten oder vorzubeugen, können Sie Fugen und Fliesen wasserdicht machen. Dazu eignen sich spezielle Imprägnierungen, die eine zusätzliche farblose Schutzschicht sind und Wasser einfach abperlen lassen.

 

Sind größere Risse im oberen Bodenbelag zu erkennen, sollte vor einer Reparatur unbedingt geprüft werden, ob die Schäden unter dem Belag (zum Beispiel unter den Fliesen) weitergehen und ein größeres Ausmaß angenommen haben. Wenn dies so ist, kann der Heimwerker nichts mehr machen und es müssen Fachleute ran. Durch eindringende Feuchtigkeit, Frost, Rost etc. kann die Statik eines Balkons bedrohlich gefährdet sein. Risse deuten auf Bewegungen im Material hin.

 

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Reparatur von Rissen in Balkonen und Terrassen" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!