Diese Seite drucken  Diese Seite bewerten Diese Seite kommentieren

Welldächer abdichten

Wellpappe bzw. Welldächer bestehen aus Faserzement. Viele Dächer werden mit Wellpappe gedeckt, da sie neben niedrigen Kosten eine nur sehr geringe vorgeschriebene Regeldachneigung von 6% hat. Sind diese Welldächer aber einmal undicht, kann der Austausch nicht nur teuer, sondern auch aufwändig werden.  Um ohne Austausch wieder für eine 100%ige Dichtigkeit zu sorgen, empfiehlt es sich, die Pappe mit Universal-Abdichter zu behandeln.

 

Nutzen Sie unser Wissen zum Thema "Abdichten von Welldächern" in unseren Anwendungen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite bewerten möchten:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen



Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse wird anderen Nutzern nicht angezeigt





Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Kommentaren im Henkelhaus!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!